Bodenschutz und Altlasten

Altlasten sind Altablagerungen, durch die schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den einzelnen oder die Allgemeinheit hervorgerufen werden.

Altablagerungen sind z. B. verlassene oder stillgelegte Ablagerungsplätze für kommunale oder gewerbliche Abfälle, illegale Ablagerungen aus der Vergangenheit, stillgelegte Aufhaldungen und Verfüllungen mit Produktionsrückständen (auch Bauschutt).

Die Altlasten werden in einer zentralen Datei vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) geführt.

Ebenfalls werden hier wichtige Daten und Informationen im Bodeninformationssystem NRW bereitgestellt.

http://www.lanuv.nrw.de/boden/boden_altlasten.htm

Für die Stadt Sprockhövel ist der Ennepe-Ruhr-Kreis  zuständig. Ansprechpartner für die Auskunft von Altlasten ist die Organisationseinheit Abfallwirtschaft und Bodenschutz beim Ennepe-Ruhr-Kreis (Kreishaus, Hauptstr. 92, 58332 Schwelm).

Leitung: Frau Sigrid Brüggen
Tel:  02336  932334
Fax: 02336 9312334

Raum: 408
E-Mail: Sigrid.Brueggen(at)en-kreis.de