Bebauungsplan Nr. 63 "Hauptstraße" – Online-Beteiligung gestartet

Die Online-Beteiligung findet vom 21. Juni bis 5. Juli 2022 auf dem Portal "Beteiligung NRW" statt.

Die wesentlichen Ziele der Planung sind die Sicherung und Stärkung des Zentralen Versorgungsbereiches Niedersprockhövel hinsichtlich Einzelhandel und Dienstleistungen sowie der Erhalt der Wohnnutzung, welche die Bebauung entlang der Hauptstraße in den oberen Geschossen maßgeblich prägt. Im Rahmen des Änderungsverfahrens soll daher die Nutzung der Erdgeschosszonen entlang der Hauptstraße langfristig für kleinteiligen Einzelhandel und Dienstleistungen gesichert und Wohnnutzung an dieser Stelle ausgeschlossen werden. Um auch zukünftig eine homogene Höhenentwicklung innerhalb des Plangebietes zu gewährleisten, ist es zudem vorgesehen, maximal zulässige Firsthöhen im Bebauungsplan festzusetzen.

Um die Ziele der Bauleitplanung zu sichern hat der Rat der Stadt Sprockhövel eine Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes beschlossen. Die Veränderungssperre gemäß § 14 BauGB ist seit dem 16.03.2021 rechtskräftig.

Die Unterlagen sind zusätzlich vom 21.06.2022 bis 05.07.2022 auf der Homepage der Stadt Sprockhövel abrufbar (weitere Informationen hier).

Anregungen und Bedenken können schriftlich über das Online-Beteiligungsportal "Beteiligung NRW" oder per E-Mail (planen-umwelt@sprockhoevel.de) bis zum 05.07.2022 vorgebracht werden. Verspätet eingebrachte Anregungen und Bedenken können nicht mehr berücksichtigt werden.

Des Weiteren liegen die Planentwürfe in o.g. Zeitraum  während der Dienststunden von montags bis freitags im Rathaus der Stadt Sprockhövel, Rathausplatz 4, im 2. Obergeschoss beim Sachgebiet Planen und Umwelt öffentlich aus.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich über die Planung zu informieren.