65 Tonnen CO2 eingespart

Die Sonne scheint in diesen Tagen lange und intensiv – das bringt nicht nur gute Laune, sondern auch gute Erträge für die Photovoltaik-Anlagen im Netzgebiet der AVU. Und besonders freuen sich darüber die über 3.100 Grünstrom-Kunden der AVU, die jetzt im Mai den Jahres-bericht für 2019 bekommen haben. Denn auch das letzte Jahr war ein gutes „Sonnenjahr": Die Photovoltaik-Anla-gen mit Grünstrom-Förderung erzeugten klimafreundlich insgesamt rund 154.000 Kilowattstunden Strom – rechne-risch reicht das für ca. 50 Haushalte. Und im Vergleich zur Stromproduktion mit fossilen Brennstoffen sind rund 65 Tonnen CO2 eingespart worden. Diese Anlagen befinden sich zum Beispiel auf dem Dach des ZOB in Schwelm oder der Pestalozzi-Grundschule in Gevelsberg.

„Wir haben schon lange ein Ökostrom-Angebot für um-weltbewusste Kunden. Das Besondere dabei ist die regio-nale Förderung, über den ein Kundenbeirat entscheidet", erläutert AVU-Vorstand Uwe Träris. Für zwei Euro mehr im Monat bekommen die Kunden zertifizierten Ökostrom. Damit unterstützen sie den Bau umweltfreundlicher Anla-gen zur Stromerzeugung sowie Maßnahmen im Bereich Energie-Effizienz und CO2-Einsparung hier vor Ort im Ennepe-Ruhr-Kreis. Im letzten Jahr waren das sechs öffentliche Ladesäulen für E-Mobilität (zum Beispiel zwischen Rathaus und Einkaufsmarkt in Haßlinghausen) oder ein Zuschuss für die Mofa-AG des Reichenbach-Gymnasiums, die damit zwei E-Roller kaufte.

Zum Kundenbeirat gehören mit Klaus Agarius, Gisela Cappel, Alexander Dyck, Michael Ebel, Annette Kowald, Rolf Reick und Uwe Slotkowksi sowohl Privatkunden als auch Unternehmensvertreter, die Grünstrom beziehen. „Die Grünstrom-Kunden leisten einen wichtigen gesell-schaftlichen und umweltpolitischen Beitrag: Sie engagie-ren sich für Umwelt- und Klimaschutz in der Region und gestalten damit aktiv eine klimafreundlichere Zukunft", berichtet Uwe Träris. Und Benjamin Kreikebaum, Ver-triebsleiter der AVU ergänzt: „Wir entscheiden gemein-sam über Projekte, die gefördert werden. Für dieses Jahr prüfen wir zum Beispiel den Bau weiterer Photovoltaik-Anlagen auf Dächern von Kindertagesstätten."

Mit Stichtag 31.12.2019 waren rund 357.000 Euro im För-dertopf: Geld und Ideen sind also da… Mehr Informationen:  http://www.avu.de/gruenstrom .