Absage der Feierlichkeiten zum 50+1-jährigen Stadtjubiläum

Als das Festkomitee im vergangenen Jahr schweren Herzens das 50-jährige Stadtjubiläum abgesagt und die Feierlichkeiten auf 2021 verschoben hat, waren sich alle Beteiligten sicher, dass das 50+1-jährige Jubiläum in diesem Jahr mit allen Bürgern und Gästen gemeinsam und ohne Einschränkungen gefeiert werden kann.
Doch aufgrund der seit dem 28.05.2021 geltenden Coronaschutzverordnung steht fest, dass das für das Wochenende vom 13. - 15.08.2021 geplante Jubiläumsfest auch in diesem Jahr absagt werden muss.
Nach den geltenden Regelungen sind Stadtfeste erst ab dem 01.09.2021 bei einer örtlichen Inzidenz von höchstens 35 mit bis zu 1.000 teilnehmenden Personen mit Negativtestnachweis und mit einem genehmigten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept wieder zulässig (mehr als 1.000 Personen nur, wenn auch NRW eine Inzidenz von höchstens 35 aufweist).
Nachdem die Veranstaltung nun zum zweiten Mal abgesagt werden musste hat das Festkomitee entschieden, dass es keine 50+2 Feier geben wird. Zusammen mit dem Stadtmarketingverein haben jedoch bereits die Planungen für die Nach-Corona-Zeit begonnen, in der Sprockhövel dann wieder gemeinsam feiern kann.
Bürgermeisterin Sabine Noll und Jubiläumskoordinator Oliver Tollnick bedanken sich ausdrücklich bei allen Vereinen, Verbänden und Privatpersonen, die die Verwaltung in den letzten zwei Jahren mit viel Einsatz, Ideen und Begeisterung dabei unterstützt haben, ein großartiges Stadtjubiläum zu planen. „Wir sind stolz auf unser Sprockhövel!“