Effektive Bewässerung der Stadtbäume in Sprockhövel durch den Einsatz von Wassersäcken

Vielen Schäden an Gehölzen und Bäumen liegt ein Wassermangel zugrunde. Damit Stadtbäume Zeiten extremer Hitze und Trockenheit besser überstehen, setzt auch die Stadt Sprockhövel spezielle Wassersäcke zur Bewässerung ein.
Im Laufe der vergangenen Woche wurden durch den städtischen Bauhof erneut insgesamt 67 Wassersäcke angebracht, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Bereits seit dem vergangenen Sommer sind die Wassersäcke in Sprockhövel im Einsatz, bisher mit durchweg positiven Erfahrungen. Dabei werden die Wassersäcke einfach mit einem Klettverschluss und einer Sicherung am Stamm angebracht und mit Wasser gefüllt.
Die Wassersäcke verfügen über ein Fassungsvermögen von 75 Litern, sind schnittfest und UV-beständig und sollen zu einer optimalen Bewässerung der Sprockhöveler Stadtbäume beitragen.