Ein Hauch von Abbey Road in Sprockhövel

Wer kennt sie nicht, die berühmten Abbey Road Studios in London? Der Ort, an dem unzählige, weltweite Nr. 1 Hits eingespielt und produziert wurden.
Doch nur die wenigsten Musiker*innen werden in ihrem Leben die Chance bekommen, diese Studios von innen zu sehen.
Erste Voraussetzungen, um diesen Traum vielleicht doch irgendwann wahr werden zu lassen, hat nun die städtische Musikschule geschaffen. Seit einigen Wochen verfügt die Musikschule über ein eigenes Ton- und Videostudio in den Räumen der Musikschule im Bürgerhaus in Niedersprockhövel.
Entstanden ist diese Idee während der coronabedingten Schließung der Musikschule. Die Vorstellung der Instrumente im JeKits (Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen) Unterricht war aufgrund des Distanzunterrichts in den Grundschulen nicht möglich. Aus diesem Grund produzierte die Musikschule mit ihren Lehrer*innen Videos, in denen die jeweiligen Instrumente vorgestellt und erklärt wurden. Die produzierten Videos wurden den Schulen und Eltern anschließend online zur Verfügung gestellt. Daraus entstand die Idee, eine dauerhafte Möglichkeit für Musik- und Videoaufnahmen zu schaffen.
Die notwendige Technik wurde zunächst privat zur Verfügung gestellt. Mittlerweile wurde aber entsprechend aufgerüstet: professionelle Videokameras, ausreichende Beleuchtung und ein Greenscreen schaffen nun die Grundlage für die Videoproduktion. Für hochwertige Audioaufnahmen wurden entsprechende Mikrofone, Studiomonitore, und ein digitales Mischpult angeschafft. Selbstverständlich werden zukünftig auch die marktführenden Softwareprogramme zur Videonachbearbeitung und Musikproduktion genutzt.
Doch dieses Studio soll nicht nur der Musikschule vorbehalten bleiben. In einem ersten Schritt sollen auch die städtischen Schulen und Jugendzentren das Studio im Rahmen von AGs und Workshops nutzen können, in einem weiteren Schritt soll das Studio dann auch Sprockhöveler Musikern und Bands zur Verfügung gestellt werden.
Bürgermeisterin Sabine Noll zeigte sich bei ihrem Besuch des Studios begeistert:
„Ich bin beeindruckt und stolz, dass wir für die Kinder und Jugendlichen in Sprockhövel die Möglichkeit geschaffen haben, ihre musikalische Kreativität mit diesem tollen Video- und Tonstudio unterstützen und fördern zu können. Mein herzlicher Dank gilt dem Team der Musikschule und allen weiteren Beteiligten, die dies ermöglicht haben.“
Auch wenn die Möglichkeiten nicht an die eines professionellen Studios heranreichen, können Nachwuchskünstler*innen hier erste Studioerfahrungen sammeln und semiprofessionelle Aufnahmen erstellen. Und vielleicht sind dies dann die ersten Schritte von der „Hauptstraße“ zur „Abbey Road“.

kleine Fotostrecke