Großes Interesse beim Online-Vortrag zum Heizungsaustausch

Am gestrigen Montag, den 17. Januar 2022 fand in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr ein Online-Vortrag der Stadt Sprockhövel und der Verbraucherzentrale NRW zum Thema „Besser Heizen für Klima und Geldbeutel“ statt. Die Veranstaltung stieß bei den Sprockhöveler Bürgerinnen und Bürgern auf großes Interesse: Über 65 Teilnehmende waren beim Online-Vortrag anwesend – teils waren sogar Bürgerinnen und Bürger aus Nachbarstädten dabei.

Bürgermeisterin Sabine Noll und Klimaschutzmanagerin Ioanna Ioannidou begrüßten die Anwesenden und stellten den Referenten Martin Halbrügge, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, vor. Der Vortrag enthielt Hintergrundinformationen zur aktuellen Lage auf den Energiemärkten sowie Auswahlkriterien, die bei einer Umstellung von bisherigen Heizungsanlagen zu beachten sind und welche Heizungsvarianten sinnvoll sein könnten. Auch gab der Vortrag Aufschluss über entsprechende Vorgehensweisen bei einer Heizungsmodernisierung sowie Kennzeichen zukunftsfähiger Varianten. Der Referent stellte zudem die zahlreichen Fördermöglichkeiten des Staates vor.

Das Online-Publikum zeigte große Resonanz und brachte sich mit vielen Nachfragen über die Chatfunktion ein, die Martin Halbrügge am Ende der Veranstaltung beantwortete. Weitere Info-Veranstaltungen rund um das Thema Klimaschutz folgen in diesem Jahr.

Auch nach dem Vortrag können Interessierte die Energieberatung der Verbraucherzentrale bei Fragen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen und Terminvereinbarung auf www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung oder unter Tel. 0211 / 33 996 555. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.