Heimat-Preis 2021 in Sprockhövel

Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen und Bewerbungen für den Sprockhöveler Heimat-Preis 2021 wird bis Freitag, den 15. Oktober 2021 verlängert. Auch Personen und Gruppen, die sich im letzten Jahr bereits beworben hatten oder vorgeschlagen wurden, aufgrund der Vielzahl der Bewerbungen allerdings nicht berücksichtigt werden konnten, haben die Möglichkeit sich erneut bewerben.

Geehrt werden können bis zu drei Einzelpersonen, Initiativen, Gruppen oder Vereine, die sich in herausragender Weise um die Pflege der Heimat, die Geschichte der Stadt Sprockhövel, das Brauchtum in Sprockhövel, lokale Kultur und Tradition, das Nachbarschaftswesen oder weitere Heimatbereiche verdient gemacht haben. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro wird gestaffelt unter den Preisträgerinnen und -trägern aufgeteilt.

Die Bewerbung erfolgt mittels Formblatt, das auf der Homepage der Stadt Sprockhövel abgerufen werden kann.

Für die Auslobung des Heimatpreises der Stadt Sprockhövel wurden folgende Kriterien festgelegt:

•           Beitrag zur Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenhaltens

•           Beitrag zum Erhalt und zur Stärkung von Tradition, Brauchtum und des regionalen Erbes

•           Beitrag zur Stärkung der lokalen Identität und Verwurzelung

Die Stadt freut sich auf zahlreiche Vorschläge und Bewerbungen aus der engagierten Sprockhöveler Bürgerschaft. Bei Rückfragen steht Corinne Romahn, Tel. 02339/917-241, Mail: romahn@sprockhoevel.de zur Verfügung.