„Hinsehen, Handeln, Farbe bekennen!“ – Gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt

„Hinsehen, Handeln, Farbe bekennen!“ - so lautet das diesjährige Motto des Runden Tisches EN gegen Gewalt an Frauen und Häuslicher Gewalt. Die Botschaft ist, aufmerksam für Häusliche Gewalt im eigenen Umfeld zu sein und nicht wegzuschauen.

Der Runde Tisch EN möchte auch in diesem Jahr mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt setzen. Der kreisweite Aktionszeitraum findet rund um den 25. November 2022, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen, statt und endet am 10. Dezember 2022. Der EN-Kreis zeigt wortwörtlich Flagge. Fahnen von UN Women mit dem Titel „Wir sagen Nein zu Gewalt an Frauen“ werden in allen beteiligten Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises gehisst und aufgehängt.

Zusätzlich finden zahlreiche Aktionen in den Städten statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, vorbeizukommen, sich zu informieren und mitzumachen.

„Wir sind in diesem Jahr mit einem Infostand vertreten, um den Bürgerinnen und Bürgern Infomaterial an die Hand zu geben und dafür zu sensibilisieren, aufmerksam für Häusliche Gewalt im eigenen Umfeld zu sein“, berichten Bürgermeisterin Sabine Noll und Gleichstellungsbeauftragte Maren van Norden. Den Informationsstand finden Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 25. November 2022 am REWE Markt Lenk in Haßlinghausen in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Gleichstellungsbeauftragte Maren van Norden sowie eine Mitarbeiterin der Frauenberatung EN stehen vor Ort zum Austausch zur Verfügung. Auch Bürgermeisterin Sabine Noll ist um 10.00 Uhr vor Ort.