Jugendzentrum Haßlinghausen bietet Foto-Workshop in den Herbstferien an

Das Jugendzentrum Haßlinghausen bietet in den Herbstferien für alle Fotografie begeisterten jungen Menschen im Alter von zehn bis 14 Jahren einen Foto-Workshop mit der Fotodesignerin Karin Hessmann an: Der Workshop findet an drei Tagen jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr statt und hat täglich einen anderen Schwerpunkt. Am Mittwoch, den 20. Oktober gibt es Tipps und Tricks für „Das perfekte Selfie“. In einem aufgebauten Fotostudio werden mit professionellem Equipment Bilder geschossen. Dabei werden unterschiedliche Posen und Gesichtsausdrücke ausprobiert. Grundlegendes zum Thema Licht, Hintergrund und Aufnahmewinkel vermittelt die Fotodesignerin ebenso, wie wichtige Infos zum Thema Datenschutz und Persönlichkeitsrechte.

Am Donnerstag, den 21. Oktober geht es weiter mit „Mittendrin in der Natur“. Ausgerüstet mit Kameras geht es auf eine Entdeckungsreise in die schöne Natur, um dort Tiere, Pflanzen, Pilze und alles was interessant erscheint zu fotografieren. Für Kinder leicht verständlich gibt es Informationen zum Bildaufbau, zu Makroaufnahmen und zu interessanten Perspektiven.

Am letzten Tag der Workshop Reihe, am Freitag, den 22. Oktober geht es um das Fotografieren im Dunkeln auch „Light Painting“ genannt. Mit Taschenlampen, LED Lichtern, Knicklichtern und anderen Lichtquellen werden in einem abgedunkelten Raum Figuren und Formen gestaltet und fotografiert. Es entsteht eine kreative Lichtmalerei.

Es gibt die Möglichkeit, sich für einzelne Kurse oder auch für alle anzumelden. Da diese Veranstaltung vom Kulturrucksack NRW gefördert wird, ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldungen ab sofort im Jugendzentrum Haßlinghausen unter der Telefonnummer: 02339/917-357.