Sperrung verschiedener Spielplätze

Aufgrund des vermehrten Aufkommens des Eichenprozessionsspinners mussten die Spielplätze an der Fänkenstraße und in Herzkamp mit sofortiger Wirkung für die Öffentlichkeit gesperrt werden.

Der Eichenprozessionsspinner kommt an allen Eichenarten vor. Befallen sind meist freistehende ältere Bäume an Waldrändern oder in Parkanlagen. Zu erkennen sind derzeit die mit Raupen und Larven gefüllten Gespinstenester am Stamm und in Astgabelungen.

Die sehr feinen Raupenhaare stellen bei Körperkontakt eine akute gesundheitliche Gefährdung für den Menschen dar.

Eine Fachfirma wurde bereits beauftragt die Gespinstenester in den nächsten Tagen zu entfernen.