Stadt Sprockhövel sucht Schöffinnen und Schöffen für die Amtszeit 2024 bis 2028

Im ersten Halbjahr 2023 werden bundesweit die Schöffinnen und Schöffen sowie Jugendschöffinnen und -schöffen für die Amtszeit von 2024 bis 2028 gewählt. Für die kommende Amtszeit sucht die Stadt Sprockhövel neue Schöffinnen und Schöffen, die am Amtsgericht Hattingen und am Landgericht Essen als Vertreterinnen und Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

Der Rat und der Ausschuss für Jugendhilfe und Schule der Stadt Sprockhövel schlagen doppelt so viele Kandidatinnen und Kandidaten vor, wie Schöffinnen und Schöffen bzw. Jugendschöffinnen und -schöffen benötigt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht Hattingen in der zweiten Jahreshälfte 2023 die Haupt- und Ersatzschöffen.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Gemeinde wohnen und am 1. Januar 2024 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Sie müssen im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit sein. Eine juristische Vorbildung ist nicht erforderlich. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von öffentlichen Ämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz tätige Personen (Richterinnen und Richter, Rechtsanwältinnen und -anwälte, Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte, Bewährungshelferinnen und -helfer, Strafvollzugsbedienstete, usw.) und Religionsdienerinnen und -diener sollen nicht zu Schöffinnen bzw. Schöffen gewählt werden.

Interessentinnen und Interessenten für das Schöffen- bzw. Jugendschöffenamt können sich bis zum 19. April 2023 bei der Stadtverwaltung Sprockhövel bewerben. Die jeweiligen Bewerbungsformulare stehen ab sofort auf der Internetseite der Stadt Sprockhövel zum Download bereit.

 

Ansprechpartner für die Schöffenwahl:

Herr Treude

Bürgerschaftsbeteiligung und Gremienarbeit

Mail: treude@sprockhoevel.de

Tel.: 02339 917 281

 

Ansprechpartnerin für die Jugendschöffenwahl:

Frau Bartels

Fachbereichsleitung Jugend und Familie

Mail: bartels@sprockhoevel.de

Tel.: 02339 917 364