Stadtverwaltung Sprockhövel stellt Leitlinien für Bürgerbeteiligung am 19. Januar vor

Sprockhövel gemeinsam gestalten – unter diesem Motto lädt die Stadtverwaltung am Donnerstag, 19. Januar 2023, ins Foyer der Gemeinschaftsgrundschule Börgersbruch ein, um interessierten Bürgerinnen und Bürgern ihren Entwurf von „Leitlinien für Bürgerbeteiligung“ vorzustellen. Beginn der Veranstaltung ist um 17.00 Uhr. Zunächst wird das von der Verwaltung vorgelegte Konzept vorgestellt. Im Anschluss an den Input-Vortrag haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, im Rahmen einer offenen Diskussion eigene Ideen und Anregungen zum Thema Bürgerbeteiligung einzubringen, Fragen zu stellen oder Kritik zu äußern. Ziel des Verfahrens ist es, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern einen neuen, verbindlichen Rahmen für Bürgerbeteiligung in Sprockhövel zu entwickeln. Die als Entwurf vorliegenden Leitlinien sind in einem ersten Schritt bereits online zur Abstimmung gestellt worden. Um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Mitwirkung zu ermöglichen, findet nun zusätzlich ein Vor-OrtTermin statt. Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Überarbeitung der Leitlinien ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, aktiv an der Veranstaltung mitzuwirken. Für eine Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Vor Ort werden einige Druckexemplare der Leitlinien sowie Schreibmaterial für Notizen ausgelegt. Wer die Leitlinien vorab online einsehen möchte, findet den Entwurf auf der städtischen Webseite (www.sprockhoevel.de) unter der Rubrik „Bürgerbeteiligung“.