2. Preis für Gitarrenschüler der Musikschule beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Dienstag, 13.03.2018

Am Montag, 12.03.2018, fand der Landeswettbewerb „Jugend musiziert" für Gitarre in Wuppertal statt.

Jakob Niederhoff, ein Schüler der Musikschule der Stadt Sprockhövel, hat erfolgreich daran teilgenommen. Er erreichte in der Altersgruppe III mit 21 Punkten einen 2. Preis. Jakob ist 13 Jahre alt und hat seit 6 Jahren Gitarrenunterricht bei Claus-Peter Quabach. Er spielte ein anspruchsvolles Programm mit Werken von Matteo Carcassi, Johann Logy, Juan Mesquida und Jörn Borner. Seine Präsentation überzeugte die Jury, die nach Können, Technik, Interpretation, Ausstrahlung und Ästhetik beurteilt.

Beim Landeswettbewerb anwesende Vertreter des Landeszupforchesters äußerten Interesse an Jakob. Nun möchte er dort gerne mitspielen, um bei diesem hochqualifizierten Orchester weiter gefördert zu werden.