Erneute öffentliche Auslegung

Montag, 13.01.2020

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Haßlinghausen Süd III"

hier: Erneute öffentliche Auslegung

Der Bebauungsplan Nr. 11 „Haßlinghausen Süd III", 1. Änderung setzt für das Plangebiet ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung Einkaufszentrum fest.

Aufgrund der Verlagerung des Lebensmitteldiscounters und der Lage außerhalb des Versorgungsbereiches Haßlinghausen ist es aus städtebaulicher Sicht nicht wünschenswert, dass sich in diesem Bereich weitere Lebensmittelmärkte ansiedeln.

Hinsichtlich der geänderten Flächenansprüche soll mit der 2. Änderung das Sondergebiet in ein Mischgebiet umgewandelt werden.

Ziel der Planung ist die Schaffung eines Mischgebiets, das sowohl dem Wohnen als auch der Unterbringung von Gewerbebetrieben, die das Wohnen nicht wesentlich stören, dient. Zulässig sind u. a. Wohngebäude, Geschäfts- und Bürogebäude sowie Einzelhandelsbetriebe und sonstige Gewerbebetriebe. Das Plangebiet umfasst im Osten eine unbebaute Fläche. Im Westen befindet sich der leerstehende Lebensmittelmarkt, der aufgrund von geänderten städtebaulichen Zielen abgerissen und eine kleinteiligere Bebauung ermöglicht werden soll. Im Plangebiet sollen eine dem Umfeld entsprechende aufgelockerte Bebauung mit Einzel- und Doppelhäusern in zweigeschossiger Bauweise entstehen. Zudem ist eine zwei- bis dreigeschossige Bebauung mit barrierefreien Wohnungen in Anlehnung an die Nachbargebäude vorgesehen. Um den Hauptgeschäftsbereich in Haßlinghausen zu stärken, sollen insbesondere zentrenrelevante Sortimente und nahversorgungsrelevante Sortimente wie Nahrungs- und Genussmittel, Drogerieartikel etc. in diesem Bereich ausgeschlossen werden. - 2 -

Der Entwurf der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Haßlinghausen Süd III" mit seiner Begründung und umweltbezogenen Informationen liegt in der Zeit vom 20.01.2020 bis 20.02.2020 einschließlich während der Dienststunden von montags bis freitags im Rathaus der Stadt Sprockhövel, Rathausplatz 4, im 2. Obergeschoss des Sachgebietes Planen u. Umwelt, im Flurbereich öffentlich aus.

Zusätzlich sind die Unterlagen auf der Homepage der Stadt Sprockhövel abrufbar unter:

www.sprockhoevel.de/rathaus/planen-umwelt/zukunftsprojekte/

Anregungen und Bedenken können während der o. g. Zeit der öffentlichen Auslegung schriftlich, zur Niederschrift oder per E-Mail (planen-umwelt@sprockhoevel.de), im Sachgebiet Planen u. Umwelt, Zimmer Nr. 2.11, vorgebracht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die vollständige Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfes im Sprockhöveler Amtsblatt Ausgabe Nr. 01/20 abgedruckt ist.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich während der öffentlichen Auslegung über die Planung zu informieren und Anregungen oder Bedenken vorzubringen.