JUMBO-Textil GmbH & Co. KG spendet 4.100 Euro für die Jugendzentren in Sprockhövel

Mittwoch, 14.06.2017

Die JUMBO-Textil GmbH & Co.KG unterstützt nach dem erfolgreichen Umzug der Unternehmenszentrale von Wuppertal nach Sprockhövel die beiden städtischen Jugendzentren in Haßlinghausen und Niedersprockhövel.

Anlässlich der Eröffnungsfeier von JUMBO-Textil spendeten die Gäste, das beauftragte Architektenbüro Industriebau Hoff und Partner GmbH sowie Jumbo-Textil selbst insgesamt 4.100 Euro.

Die offizielle Übergabe erfolgte am 09.06.2017 in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums Haßlinghausen durch den geschäftsführenden Gesellschafter Andreas Kielholz und seinen Sohn Patrick Kielholz an den Leiter der Jugendzentren, Alexander Gladbach-Krause.

Von dem Geld wird u.a. Material für eine Sitzlandschaft beschafft, die dann von den Jugendlichen in Niedersprockhövel in Gemeinschaftsarbeit aufgebaut wird, sowie eine Indoor-Tischtennisplatte und Außensitzbänke für das Jugendzentrum in Haßlinghausen.

Bei der anschließenden Besichtigung der Räumlichkeiten des Jugendzentrums in Haßlinghausen zeigte sich der Spender sehr interessiert. „Diese Zuwendung soll dazu beitragen, dass sich die jungen Menschen hier wohl fühlen und positiv entwickeln", sagt Andreas Kielholz.

Der bei der Übergabe anwesende Bürgermeister Ulli Winkelmann, Fachbereichsleiterin Evelyn Müller, Wirtschaftsförderin Ingrid Döbbelin und Alexander Gladbach-Krause freuen sich sehr über die großzügige Spende.