„Klöntreff“ am 09.12.18 nachmittags in der Freiwilligenbörse mit Kaffee und Kuchen

Mittwoch, 05.12.2018

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, wird es in der Freiwilligenbörse Niedersprockhövel, Hauptstr. 44, gemütlich.

Aus Anlass des „Nikolausmarktes" sowie des verkaufsoffenen Sonntags öffnet auch der „Klöntreff" die Türen.

Von 14:30 bis 17:30 Uhr bieten die Gruppenmitglieder selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und Tee an, den sie gegen eine Spende gerne abgeben.

Der „Klöntreff" findet immer donnerstags von 10 bis 12 Uhr statt und steht auch für weitere Interessierte offen. Bei netten Gesprächen entstehen neue Freundschaften, und der Vormittag vergeht wie im Flug. Einmal monatlich wird zudem ein „Erzählcafé" angeboten, bei dem zu ausgewählten Themen jeder, der möchte, etwas erzählen kann. Dabei kommt es darauf an, dass alle einander zuhören. Weitere gemeinsame schöne Aktionen, wie z. B. ein weihnachtliches Mittagessen, finden ebenfalls im Laufe des Jahres statt.

Von der Künstlerin Christina Schittek, die auch Mitglied des „Klöntreff" ist, wurde zusammen mit der Freiwilligenbörse der Stadt eine „Stöcke-Aktion" initiiert. Am Sonntag werden einige schön gestaltete Exemplare ausgestellt und gegen eine Spende abgegeben. Mit dieser Aktion soll auf Menschen aufmerksam gemacht werden, die im Straßenverkehr nicht so gut gesehen werden. Unter dem Motto: „Gut gesehen werden ist besserer Schutz" wurden die Stöcke, die vorher Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt haben, auffällig gestaltet.

Die Freiwilligenbörse lädt alle herzlich zum Kommen ein, die sich vielleicht aufwärmen wollen und den „Klöntreff" kennenlernen möchten.