Osterfeuer 2017

Dienstag, 10.01.2017

Osterfeuer dienen der Brauchtumspflege und dürfen nicht zum Zwecke des Verbrennens pflanzlicher Abfälle veranstaltet werden.

Ein derartiges Brauchtumsfeuer zeichnet sich dadurch aus, dass die Veranstaltung öffentlich und für jedermann zugänglich ist. Weitere Auflagen sind dem unten angefügten Merkblatt zu entnehmen.

Geplante Osterfeuer sind bis spätestens zum 31.03.2017 schriftlich unter Verwendung des Vordrucks „Anzeige Osterfeuer" beim Sachgebiet Sicherheit und Ordnung der Stadt Sprockhövel, Rathausplatz 4, 45549 Sprockhövel, anzumelden.

Nach diesem Termin eingehende Anzeigen können nicht mehr berücksichtigt werden.