Verwaltungsspitze unterstützt vorbehaltlos die Darstellung des Präsidenten Rolf-Erich Rehm zu den Vorgängen im Deutschen Feuerwehrverband

Donnerstag, 21.11.2019

Mit Betroffenheit hat der Verwaltungsvorstand der Stadtverwaltung die Vorgänge im Deutschen Feuerwehrverband zur Kenntnis nehmen müssen.

Derartige persönliche und öffentliche Angriffe gegen ein verdientes Ehrenmitglied, der unzweifelhaft für einen modernen, zukunftsweisenden und innovativen Feuerwehrverband steht, können und dürfen nicht widerspruchslos und unkommentiert hingenommen werden.

Der Verwaltungsvorstand spricht Herrn Ziebs ausdrücklich Dank und Anerkennung für seine geleistete, erfolgreiche Arbeit aus.

Die Verwaltung schließt sich der Darstellung des Herrn Rehm vollinhaltlich an, verbunden mit der Hoffnung, dass die mahnenden und wahren Worte zu einem Umdenken in den Reihen des DFV-Präsidiums führen.