„Woche der seelischen Gesundheit“ startet mit Live Literatur

Mittwoch, 02.10.2019

(pen) Mit Live Literatur inklusive Risiken und Nebenwirkungen fällt der Startschuss für die "Woche der seelischen Gesundheit" im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis. Unterhaltsam und selbstironisch wird über das Leben mit Depressionen erzählt. Tobi Katze stellt am Montag, 7. Oktober, im "filmriss Kino" in Gevelsberg (Rosendahler Str. 18) ab 19 Uhr die Frage "Spricht man so über Depression?" und antwortet mit seinen Geschichten "Ja, genau so! Und es darf dabei herzhaft gelacht werden."

Katze tritt seit mehr als zehn Jahren auf Poetry Slams und Lesebühnen auf. 2007 gewann er den LesArt-Preis der jungen Literatur und 2014 den Bielefelder Kabarettpreis. Sein 2015 veröffentlichtes Buch "Morgen ist leider auch noch ein Tag" stürmte nicht nur die Top-Ten der Bestsellerliste. Es war und ist auch Grundlage für sein Bühnenprogramm.

Katze schildert Phasen, in denen er stundenlang die Raufasertapete anstarrt, ausgiebig mit sich selbst die Sinnlosigkeit des Aufräumens diskutiert und sich vom klingelnden Telefon Schuldgefühle einreden lässt. "Unterhaltsam und selbstironisch erzählt er Geschichten über das Leben mit der psychischen Störung", kündigen die Mitglieder des runden Tisches Psychische Gesundheit EN-Süd als Organisatoren der Veranstaltungswoche an. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung werden sie mit Infoständen präsent sein.

Bis Freitag, 10, Oktober, folgen unter dem Motto "Gemeinsam stark" 14 weitere Angebote. Auf dem Programm stehen Vorträge und Workshops, Gesprächsangebote und Tage der offenen Türen, Podiumsdiskussion und Lesungen. Thematisiert werden beispielsweise Burnout und Depression, seelische Widerstandskraft und Psychosen, Auswirkungen der Krankheiten auf Angehörige und Kinder sowie Angebote der Selbsthilfe und der Tageseinrichtungen. Schauplätze sind Ennepetal, Gevelsberg, Schwelm und Sprockhövel. Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenfrei. Bei einzelnen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.

"Mit den Veranstaltungen laden wir ein, seelischer Gesundheit unter den verschiedensten Aspekten zu begegnen. Wir möchten Menschen Mut machen Menschen zu treffen, denen es ähnlich geht. Wir möchten es ihnen möglich machen, an den Erfahrungen anderer zu wachsen. Wir möchten zeigen, wo es Hilfe gibt und wie lohnend es ist, diese anzunehmen", nennt Susanne Auferkorte, Leiterin der Kontakt- und Informationstele für Selbsthilfe KISS EN-Süd, stellvertretend für alle das Ziel der Woche.

Alle Details über und viele Hintergründe zu den Angeboten liefert ein 20-seitiges Programmheft. Es liegt an vielen Stellen im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis, darunter Kreis- und Rathäuser, aus. Ansprechpartner für Rückfragen ist die KISS EN-Süd, Tel.: 02332/664029.

Veranstaltungen im Überblick

Dienstag, 8. Oktober

Vortrag "Burnout Stress oder mehr?" 
Schwelm, Ibach Haus, Wilhelmstr. 45, (4. Etage), 18 bis 20 Uhr

Workshop "Mit achtsamer Selbstfürsorge das seelische Immunsystem stärken" 
Gevelsberg, KISS EN-Süd, Kölner Str. 25, 18 bis 20 Uhr

Mittwoch, 9. Oktober

"Auf einen Kaffee": Infos und Austausch mit der Selbsthilfe 
Gevelsberg, KISS EN-Süd, Kölner Str. 25, 10 bis 12 Uhr

Tagesstätte der KUK öffnet ihre Tür. Mitarbeitende und Betroffene informieren 
Schwelm, Moltkestr. 28, 13 bis 15 Uhr

Offenes Café im Bethel.Komm 
Gevelsberg, Wittener Str. 28, 14 bis 17 Uhr

Podiumsdiskussion: Vernetzung schaffen! Kinder in den Blick nehmen, wenn Eltern psychisch erkrankt sind" 
Ennepetal, Ev. Beratungszentrum, Birkenstr. 11, 15 bis 17 Uhr

Angehörigen Café der KUK 
Schwelm, Markgrafenstr. 6, 17 bis 19 Uhr

Themenabend "Jede Depression ist anders…" 
Gevelsberg, Bürgerhaus Alte Johanneskirche, Uferstr. 3, 18 Uhr

Donnerstag, 10. Oktober

"Auf einen Kaffee": Infos und Austausch mit der Selbsthilfe 
Gevelsberg, KISS EN-Süd, Kölner Str. 25, 10 bis 12 Uhr

Offenes Café im Bethel.Komm 
Gevelsberg, Wittener Str. 28, 15 bis 18 Uhr

Leben mit der Depression – Foto-Video Präsentation, Vortrag, Austausch 
Infostände des runden Tisches Psychische Gesundheit EN-Süd 
Schwelm, Kreishaus, Hauptsr. 92, Sitzungssaal des Kreistages, 1. Etage, 18 Uhr

Psychoedukation Leben lernen mit einer Psychose 
Gevelsberg, KISS EN-Süd, Kölner Str. 25, 18 bis 20 Uhr

Freitag, 11. Oktober

Tag der offenen Tür AWO EN Werkstatt Elektrotechnik 
Sprockhövel, Gewerbestr. 15, 9 bis 14 Uhr

Lesung "Wahnsinn um drei Ecken" – Eine Familiengeschichte Büchertisch der Buchhandlung Appelt und Infostände des "Runden Tisches Psychische Gesundheit EN-Süd" 
Gevelsberg, Rathaus, Rathausplatz 1, Ratssaal 18 Uhr