Überprüfung von Kanalhaus-anschlussleitungen im Stadtgebiet – keine Beauftragung seitens der Stadt

In den letzten Tagen mehren sich Anfragen bei der Stadt Sprockhövel, ob die Überprüfung von privaten Kanalleitungen vorgeschrieben sei. Unternehmen hätten Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern aufgenommen und behauptet, die Überprüfungen seien gesetzlich vorgeschrieben und müssten durchgeführt werden.

Die Stadt Sprockhövel weist daraufhin, dass sie keine Firmen beauftragt hat, solche Überprüfungen durchzuführen. Es wurden auch keine Unterlagen an entsprechende Unternehmen weitergegeben, um solche Überprüfungen durchführen zu lassen bzw. um sich mit den Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern in Verbindung zu setzen.

Sollte eine Überprüfung der Hausanschlussleitung notwendig sein, wird der betroffene Eigentümer von der Stadt hierzu immer schriftlich aufgefordert. Für Rückfragen steht das Sachgebiet Tiefbau der Stadt Sprockhövel gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu diesem Thema sind auf der Website der Verbraucherzentrale NRW zu finden.