Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofes in Niedersprockhövel

Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) Niedersprockhövel Kirche soll barrierefrei umgebaut und attraktiver gestaltet werden. Für den zukünftigen Busbahnhof stehen zwei Standorte zur Diskussion, für die in den letzten Monaten im Zuge einer Machbarkeitsstudie Planentwürfe erarbeitet wurden: Der derzeitige Standort an der Zwiebelturmkirche sowie ein Alternativstandort am Freibad (Ecke Bochumer Straße / Mühlenstraße).

Bürgerinnen und Bürger wurden frühzeitig in den Prozess eingebunden. So fanden Ende Mai in kleinem Rahmen „Schlüsselakteursgespräche“ mit betroffenen Anwohner*innen und der Fachverwaltung statt. Am 1. Juni 2022 wurde die Öffentlichkeit in Form einer Bürgerwerkstatt über den Sachstand informiert, in anschließenden Arbeitsgruppen wurde die Planung diskutiert und eine Meinungsbildabfrage durchgeführt.

Im Anschluss an diese Veranstaltungen hatten Bürgerinnen und Bürger vom 2. Juni 2022 bis zum 16. Juni 2022 Gelegenheit, den Planungsstand online oder vor Ort im Rathaus einzusehen und weitere Stellungnahmen, Bedenken und Anregungen vorzutragen (per E-Mail, postalisch oder über ein Online-Beteiligungsportal). Die Dokumentation der Veranstaltungen sowie die im Beteiligungszeitraum eingegangenen Stellungnahmen (anonymisiert) sind nun über die Internetseite der Stadt Sprockhövel für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unter dem folgenden Link einzusehen.

Nach den Beteiligungsveranstaltungen wurden Träger öffentlicher Belange um Stellungnahme zu den Planungen gebeten sowie die Erstellung weiterer Gutachten beauftragt, die zu einer fundierten Standortentscheidung beitragen sollen.

Am 12. Dezember 2022 ab 17:30 Uhr werden der Planungsstand sowie die Ergebnisse der Beteiligungen und der gutachterlichen Einschätzungen in einer gemeinsamen Sondersitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Denkmalschutz sowie des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Ordnung zusammenfassend vorgestellt. Die Sitzung findet in der Glückaufhalle, Dresdener Straße 11 in Niedersprockhövel statt. Auf Basis aller vorliegenden Informationen soll dann in der Ratssitzung eine Standortentscheidung getroffen werden. Die Sitzung ist öffentlich.