VokalmusikFest: Ein musikalisches Bürgerfest

Das niederbergisch-märkische VokalmusikFest wird erstmals vom 19. bis 21. August 2022 in Sprockhövel stattfinden. Die Initiatoren freuen sich, dass ihr Wunsch eines kulturellen Neustarts nach der Pandemie Realität wird. Die positive Resonanz in der Stadt bestätigt der künstlerische Leiter Jens Hamann: „Die Welle der Unterstützung, die Bereitschaft zur Mithilfe und die Vorfreude auf ein musikalisches Bürgerfest wird uns bis zum Festivalwochenende im Sommer tragen“. Verschiedene Gastgeber laden ab Freitagabend bis Sonntagnachmittag verteilt im gesamten Stadtgebiet zu Konzerten an außergewöhnlichen Orten, die Sprockhövel besonders lebenswert machen, ein. „Durch die Unterstützung einer Vielzahl von enthusiastischen Kooperationspartnern in Vereinen und Initiativen, unter Kulturschaffenden und vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, die mit anpacken, werden wir gemeinsam eine großartige Premiere unseres neuen Musikfestivals feiern können“, ergänzt Bürgermeisterin Sabine Noll.

Jazz, Klassik, Pop, Gospel, Lied, Operette, Vocal Bands, Alte Musik, Shanty, Rock’n Roll, Musikkabarett u.v.a.m. werden in Konzerten präsentiert. Auf einer zentralen Bühne wird am Samstagnachmittag ein Familienprogramm mit Kinderkonzerten und bis in den späten Abend ein populäres Programm stattfinden. Am Sonntag werden viele Chöre dort einen der ersten Auftritte nach den Schwierigkeiten durch die Pandemie geben. In den evangelischen Kirchen in Niedersprockhövel, Haßlinghausen und Herzkamp werden klassische Konzerte mit herausragenden Künstlern der Alten Musik und des klassischen Lieds zu erleben sein.

Das musikalische Festivalprogramm wird in den kommenden Wochen bis Mitte Juni im Internet unter www.vokalmusikfest.de und den Social Media Kanälen des VokalmusikFests auf Facebook und Instagram vorgestellt werden. Mit wenigen Ausnahmen werden die Besucherinnen und Besucher des Festivals die Konzertveranstaltungen kostenfrei besuchen können, was dankenswerterweise durch die Förderung des Lionshilfswerks Herbede-Sprockhövel und des Landes NRW mit dem VITAL-Programm ermöglicht wird.