Ab Montag, dem 29. April können im Bürgerbüro Haßlinghausen und im Bürgerbüro Niedersprockhövel Briefwahlunterlagen abgeholt werden. Die Öffnungszeiten sind identisch mit den Öffnungszeiten der Bürgerbüros:

 

·         Bürgerbüro Haßlinghausen montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Montagnachmittag von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr,

 

·         Bürgerbüro Niedersprockhövel montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Donnerstagnachmittag von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

Zusätzlich am


Freitag, 24. Mai: 8.00 - 18.00 Uhr (nur Bürgerbüro Haßlinghausen)

Samstag, 25. Mai: 8.00 - 12.00 Uhr (nur bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung)

Sonntag, 26. Mai: 8.00 - 15.00 Uhr (nur bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung)

 


Antrag auf Briefwahl

Der Antrag auf Briefwahl befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung, welche jede wahlberechtigte Person in der Zeit vom 15. April bis spätestens zum 5. Mai 2019 erhält.
Sie müssen den Antrag ausfüllen und unterschreiben!
Anschließend können Sie den Antrag im Umschlag (bitte frankieren!) mit der Post an das Wahlbüro der Stadtverwaltung schicken. Sie erhalten die Briefwahlunterlagen mit der Post.

Außerdem können Sie den Antrag auf Briefwahl online oder per Fax (02339 917-300) stellen. Auch in diesem Fall bekommen Sie die Briefwahlunterlagen mit der Post zugesandt.

Während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros können Sie den Antrag auch persönlich abgeben und erhalten für sich die Wahlunterlagen. Diese können auch direkt vor Ort in einer Wahlkabine ausgefüllt und in eine Wahlurne eingeworfen werden. Briefwahlunterlagen für andere Personen (auch Ehegatten, Eltern, Nachbarn usw.) dürfen nur gegen schriftliche Vollmacht ausgehändigt werden.


 Wahlbriefe mit der Post zurücksenden

Sofern Sie den (roten) Wahlbriefumschlag mit innenliegendem Wahlschein und Stimmzettelumschlag per Post (Briefmarke ist nicht erforderlich) an die Stadt zurück senden, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass der Umschlag mit entsprechendem Inhalt vor der Samstagsleerung am 25. Mai in den Briefkasten eingeworfen wird! 
Wahlbriefe können am Sonntag, 26. Mai bis 15.00 Uhr in jedem Wahllokal abgegeben werden. Es wird jedoch empfohlen, den Wahlbrief bis 18.00 Uhr (pünktlich!) im Rathaus abgeben. Zu spät bei der Stadt eingegangene Wahlbriefe können nicht berücksichtigt werden.