Briefwahl

Beachten Sie bitte, dass Sie die Briefwahlunterlagen nur für sich persönlich im Wahlbüro abholen können. An einen anderen als den Wahlberechtigten dürfen die Briefwahlunterlagen nur ausgehändigt werden, wenn eine entsprechende Vollmacht vorgelegt wird. Die bevollmächtigte Person darf nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten.

Je nach Wunsch schicken wir Ihnen die Unterlagen nach Hause oder an eine andere Adresse.

Die Briefwahlunterlagen bestehen aus

 

  • dem jeweiligen Wahlschein
  • dem/n Stimmzetteln für die Wahl, zu der Sie wahlberechtigt sind
  • je einem Merkblatt
  • dem blauen Wahlumschlag oder dem grünen Wahlumschlag
  • dem roten Wahlbriefumschlag oder dem gelben Wahlbriefumschlag

 

 Und so müssen Sie wählen

  • Unterschreiben Sie bitte den jeweiligen Wahlschein und falten ihn.
  • Wählen Sie nun auf dem/n beigefügten Stimmzettel/n durch Ankreuzen. Bitte nur jeweils ein Kreuz!
  • Falten Sie den/die Stimmzettel bitte einzeln und stecken Sie ihn/sie in den blauen bzw. grünen Wahlumschlag. Kleben Sie diesen Umschlag bitte zu.
  • Nun stecken Sie bitte den jeweilgen Wahlschein und den blauen bzw. grünen Wahlumschlag in den roten bzw. gelben Wahlbriefumschlag.
  • Den roten und gelben Wahlbriefumschläge können Sie portofrei durch die Deutsche Post AG an das Wahlbüro senden , in die städtischen Briefkästen am Rathaus oder am Bürgerhaus Niedersprockhövel werfen oder direkt bei uns in der Zentrale im Rathaus oder im Wahlbüro abgeben.

 

 

 

 

 

Wahlbenachrichtigung, ggf. Personalausweis

wahlrechtliche Vorschriften, wie z.B. Europawahlgesetz, Europawahlordnung sowie Kommunalwahlgesetz, Kommunalwahlordnung

Doreen Reichold

Doreen.Reichold@
sprockhoevel.de
02339/917-238 Sachgebiet I.1.3 Gremien / Zukunft Adresse | Öffnungszeiten | Details