Fundsachen

Fundsachen müssen im Regelfall zum Fundbüro bzw. Bürgerbüro gebracht werden (Ausnahme: Tiere oder besonders große Gegenstände).

Die Aufbewahrungsfrist für Fundsachen beträgt 6 Monate. Danach gehen die Fundsachen in das Eigentum des Finders über, wenn dieser es wünscht.

Runderlass des Innenministeriums NRW über die Behandlung von Fundsachen

Kontakt

Frau Bormann

Details

Frau Adam

Details

Frau Blume

Details

Herr Holländer

Details

Frau Krempel

Details

Frau Holtze-Diefenbruch

Details

Frau Rottmann

Details