Gleichstellungsbüro der Stadt Sprockhövel

Aktuell zur Auslobung des Annekepreises 2015

Infoflyer zu den Auslobungsmodalitäten

zugeordneter Pressetext

Gesetzlicher Auftrag:
"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."
Grundgesetz, Artikel 3, Absatz 2, 

Obwohl die Gleichberechtigung gesetzlich festgeschrieben ist, sieht die Wirklichkeit vielfach noch anders aus.

Die Gleichstellungsstelle mischt sich in alle Bereiche der Stadt ein.
In die Personalpolitik für die Beschäftigten der Stadt, in die Schul-, Sozial- und Gesundheitspolitik, in die Kinder- und Jugendpolitik und in die Stadtplanung. Die Gleichstellungsstelle muss sich um die Auftragsvergabe, die Zusammensetzung von Jurys und Kommissionen kümmern, die Förderung von Frauenprojekten unterstützen und sich der Lebenssituation ausländischer Frauen annehmen. Sie soll ein Archiv für Frauenfragen aufbauen, Öffentlichkeitsarbeit machen, an Bildungsmaßnahmen mitarbeiten und Initiativen ergreifen, um die allgemeine Bewusstseinsbildung zu fördern.

Fazit: Die Aufgabenfelder sind so umfassend definiert, dass sich das gesamte Verwaltungshandeln darin wiederspiegelt.

 

Die Arbeitsfelder der Gleichstellungsstelle sind:

  • Frauen in Familie und gesellschaftlichem Umfeld
  • Situation von Mädchen und Frauen in Schule, Ausbildung und Arbeitsleben
  • Frauen als Beschäftigte der Stadt Sprockhövel
  • die besonderen Lebensverhältnisse von ausländischen Frauen und Mädchen
  • Formulierung, Vergabe und Betreuung von Forschungs- und 
    Untersuchungsaufträgen
  • Öffentlichkeitsarbeit, Archiv, Dokumentation
  • Anlaufstelle, Fragen und Beschwerden aus der Bevölkerung

 

Die Gleichstellungsbeauftragte ...

  • ist Ansprechpartnerin in Gleichstellungsfragen für alle Bürgerinnen und Bürger
  • informiert, berät und unterstützt bei geschlechtsspezifischen Benachteiligungen
  • vermittelt ratsuchenden Frauen an fachlich geeignete Beratungseinrichtungen, Ämter, Behörden und Dienststellen
  • arbeitet mit Organisationen, Vereinen, Gruppen und Institutionen zur Gleichstellungsproblematik zusammen
  • hilft bei der Vernetzung von Frauengruppen und -organisationen in Sprockhövel
  • greift Frauenthemen auf und führt Veranstaltungen durch
  • erstellt und verteilt Informationsmaterial zu frauenrelevanten Themen

Der Kontakt

Sabine Schlemmer
Gleichstellungsbeauftragte
Rathausplatz 4
45549 Sprockhövel

 

Telefon02339 917-347
FAX02339 917-300
E-Mailmailto:sabine.schlemmer@sprockhoevel.de
ÖffnungszeitenMo. und Do. 9:00 - 12:00 Uhr
Termine - auch außerhalb der angegebenen Dienststunden - nach telefonischer Vereinbarung
Alle Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Das neue Faltblatt des Gleichstellungsbüros der Stadt Sprockhövel "Chancen - Gleich" können Sie hier öffnen oder downloaden