STADTRADELN 2022: Gewinnerinnen und Gewinner wurden bei Preisverleihung geehrt

Vom 16. Mai bis 5. Juni 2022 beteiligte sich Sprockhövel zum zweiten Mal an der Kampagne STADTRADELN des KlimaBündnisses.

Insgesamt legten 231 Radelnde und neun Mitglieder des Kommunalparlamentes 54.160 Kilometer zurück und vermieden damit knapp acht Tonnen CO2 im Vergleich zu Autofahrten.
Am gestrigen Donnerstag, 30. Juni 2022, ehrten Bürgermeisterin Sabine Noll und Klimaschutzmanagerin Ioanna Schmidt-Ioannidou die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Stadtradelns mit einer Urkunde sowie Geld- und Sachpreisen. „Ich freue mich riesig, dass Sie heute hier sind, denn Sie gehören zu den besten Radlerinnen und Radlern dieser Stadt und haben knapp acht Tonnen CO2 mit Ihrer Leistung vermieden“, begrüßte Bürgermeisterin Sabine Noll die Siegerinnen und Sieger bei der Preisverleihung. Ebenfalls bedankte sie sich bei Klimaschutzmanagerin Ioanna Schmidt-Ioannidou für die tolle Organisation der Aktion sowie den Sponsoren Sparkasse Schwelm-Sprockhövel, Sukhothai, Physio-Kimm und SKS Germany, durch die die Preise ermöglicht wurden.
Ausgezeichnet wurden für die Kategorie „Vereine“ mit dem ersten Platz der Familiensportbund Wuppertal (8.867,6km), knapp vor der Flüchtlingshilfe Sprockhövel (8.699,9km) und auf dem dritten Platz folgte der Freibad Förderverein (2.334,5km).
In der Kategorie „Beste Gruppe“ gewann die Freiwillige Feuerwehr mit insgesamt 13.476,5 Kilometern – hier gab es sogar einen kleinen Wettbewerb intern untereinander, wie der Leiter der Feuerwehr Christian Zittlau, bei der Preisverleihung bekannt gab.
Bei der Kategorie „Beste Pro Kopf Gruppe“ wurde das Team „Engel“ mit Teamchefin Frau Gabriel ausgezeichnet. Sie haben knapp 420 Kilometer pro Kopf und insgesamt 840 Kilometer erradelt. 
In der letzten Kategorie „Beste Schulklasse“ wurde die Klasse 5b der WilhelmKraft-Gesamtschule mit Klassenlehrerin Frau Schumacher geehrt, die bereits im letzten Jahr schon an der Aktion teilgenommen hat.
Es folgt noch eine Sonderverlosung, sodass jede Person die Möglichkeit erhält, einen Preis zu bekommen – ganz unabhängig von Gruppe und Kilometer. Hier werden drei hochwertige Fahrradpumpen, sowie Massagegutscheine von PhysioKimm verlost.