Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 11, 2. Änderung „Haßlinghausen Süd III"

abzurufende Unterlagen:

https://cloud.sprockhoevel.de/index.php/s/7xdyFigdH4ScesJ

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 73 "Im Beisenbruch"

hier: Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

8. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Beisenbruch"

hier: Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Bebauungsplan Hölterstraße / Im Riepelsiepen

Da die in den letzten Jahren ausgewiesenen Baugebiete in Niedersprockhövel weitgehend bebaut sind, stehen zurzeit in diesem Ortsteil nicht genügend Baugebiete zur Verfügung.

Die sehr ortskernnahe Lage zum Siedlungsschwerpunkt Niedersprockhövel und insbesondere zu den Nahversorgungsbereichen bietet die Möglichkeit, den Herausforderungen des demografischen Wandels bereits heute aktiv Rechnung zu tragen und dort auch barrierefreien Wohnraum z.B. für Senioren vorzusehen.

In allen Kommunen wird das Durchschnittsalter steigen; auch in Sprockhövel wird der Anteil der über 60-jährigen im Jahr 2025 bis auf 38 % ansteigen. Es ist daher wichtig, die demografische Entwicklung bei der Stadtplanung zu berücksichtigen und geeigneten Wohnraum in zentraler Lage zu schaffen. Dazu sollten in den Mehrfamilienhäusern barrierefreie Wohnungen geplant werden, um Wohnraum z.B. für Senioren anbieten zu können. Für junge Familien sind Einzel- oder Doppelhäuser in aufgelockerter Bauweise vorgesehen.

Eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung fand statt, siehe auch Bebauungspläne