Förderverein Lesezeichen!

Der im Oktober 2003 gegründete Förderverein LeseZeichen!  unterstützt die Stadtbücherei Sprockhövel in ihrem Bildungs- und Kulturauftrag. Die Förderung versteht sich als Ergänzung, nicht als Entlastung der städtischen Aufwendungen.

LeseZeichen!  bietet Kulturveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei und anderen Partnern an, um das Interesse an Literatur und die Nutzung der Stadtbücherei zu steigern.

LeseZeichen! knüpft Kontakte zu Personen und Institutionen des öffentlichen Lebens, um sie für die Aufgaben und Belange der Stadtbücherei stärker zu interessieren und auf diese Weise deren Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern.

Die finanziellen Mittel des Vereins werden ausschließlich für die genannten Zwecke verwendet.

LeseZeichen! stellt der Stadtbücherei finanzielle Mittel für neue Bücher zur Verfügung, damit auch Ihr Buchwunsch erfüllt werden kann.

Haben Sie noch weitere kreative Ideen?

Werden Sie Mitglied im Förderverein LeseZeichen!

Kontakt:

Monika Klene (Vorstandsvorsitzende)

Telefon: 0151 / 11868072

mk@klenestyle.de 

 

zur Beitrittserklärung
zur Satzung des Fördervereins

Es gibt keine Zugangsbeschränkungen mehr!

Sie dürfen gerne weiterhin eine medizinische Maske tragen.

Wir sind für Sie da:     
In Haßlinghausen 

Montag bis Donnerstag:         
10:00 Uhr – 13:00 Uhr
14:30 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag:       
geschlossen

Es warten regelmäßig spannende Neuanschaffungen auf eifrige Leser*innen - im Moment haben wir beispielsweise wieder neue Toniefiguren reinbekommen, außerdem spannende Sachbücher, neue Romane und ganz viele Kinder- und Jugendbücher.

Das Team der Stadtbücherei freut sich auf Sie/Euch!

Veranstaltungen in der Stadtbücherei

Regelmäßig einmal im Monat (immer mittwochs um 11 Uhr) findet in Haßlinghausen der Lesekreis statt, der 2022 sein zehnjähriges Jubiläum feiert.

Beim Treffen wird über ein zuvor ausgewähltes Buch gesprochen. Sie haben Spaß an Literatur? Dann diskutieren Sie doch einfach mit! 

Am 08.02.2023 sprechen wir über das Buch "Nastjas Tränen" von Natascha Wodin

Die nächsten Termine:

08.03.2023: "Serge" von Yasmina Reza

12.04.2023: "Der Salzpfad" von Raynor Winn

10.05.2023: "Effi Briest" von Theodor Fontane

14.06.2023: "Flugasche" von Monika Maron