Wissenswertes

Wenn Sie Fragen zu den folgenden Themen haben, finden Sie hier einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu den Angeboten und Nutzungsmöglichkeiten der Stadtbücherei.

Anmeldung:
Die Leser/innen füllen eine Erklärungskarte aus, in der Sie sich zur Einhaltung der Benutzungsordnung verpflichten und weisen sich mit ihrem Personalausweis oder einem anderen amtlichen Dokument aus, dass die Angabe ihrer aktuellen Adresse enthält.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren müssen die Unterschrift eines Elternteils bzw. einer anderen erziehungsberechtigten Person auf der Erklärungskarte vorweisen.

Alle weiteren Informationen finden Sie in unserer Benutzungs- und Gebührenordnung.

Ansprechpartner:

Büchereileitung:
Frau Kornelia Wilberg

Büchereiteam:
Frau Nina Bullendorf (Auszubildende), Frau Elisabeth Elsner, Frau Gabriele Kumpmann, Frau Marion Scholz, Frau Heike Thomas

Arbeitsplätze:
In jeder Zweigstelle finden Sie Arbeitsplätze und gemütliche Sitzecken, in denen Sie vor Ort recherchieren oder in Ihren Lieblingsbüchern oder -zeitschriften lesen können.

Behinderte:
Selbstverständlich ist die Stadtbücherei auch für Menschen mit Behinderungen gut zu erreichen. Unsere Zweigstelle Haßlinghausen ist über den Eingang zur Musikschule ebenerdig zu erreichen, während unsere Zweigstelle Niedersprockhövel über eine Rampe zugänglich ist. Im Erdgeschoss befindet sich jeweils eine behindertengerechte Toilette.

Broschüren:
Im Eingangsbereich finden Sie aktuelles Informationsmaterial aus Sprockhövel und Umgebung, z.B. von Selbsthilfegruppen, Kulturveranstaltungen, Seniorenveranstaltungen, das Programm des Jugendzentrums u.a. kostenlos für Sie zum Mitnehmen.
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Aushänge in unserem Schaukasten vor der Bücherei.

Fernleihe:
Sollten Sie einmal ein Medium benötigen, das im Bestand der Stadtbücherei nicht vorhanden ist, sind wir gerne bereit, dieses durch den auswärtigen Leihverkehr zu beschaffen.
Für den auswärtigen Leihverkehr erheben wir eine Gebühr von 1,50 € je Medieneinheit.

Fotokopierer:
In beiden Zweigstellen befindet sich ein Fotokopierer, für den wir je DIN A4 Kopie eine Gebühr von 0,20 € erheben.

Führungen:
Die Stadtbücherei veranstaltet Führungen für Schulklassen und Gruppen nach telefonischer Vereinbarung unter der Tel.-Nr. 02339/12 67 11. Bei dieser Gelegenheit besteht die Möglichkeit, für die Schüler/innen bzw. Gruppenteilnehmer einen Leseausweis zu beantragen.

Leihfrist:
Bis auf den Präsenzbestand können die Medien für die Dauer von 4 Wochen entliehen werden. Davon ausgenommen sind Zeitschriften, CD-ROMs und Sach-DVDs, deren Leihfrist 14 Tage beträgt, sowie DVDs deren Leihfrist 7 Tage beträgt.. Bei Bedarf können Medien bis zu 2 mal verlängert werden, sofern keine Vorbestellung vorliegt.

Ab sofort werden dem Leihfristende 3 Karenztage zugerechnet, d. h. dass Sie nach Ablauf der ausgedruckten Leihfrist noch 3 ganze Öffnungstage zur Verfügung haben, um ihre entliehenen Medien ohne Anfall einer Säumnisgebühr abzugeben.
Fällt das Leihfristende z. B. auf einen Dienstag, so können die Medien bis Freitag problemlos zurückgegeben oder verlängert werden.
Sollte zu diesem Zeitpunkt das Medium noch nicht verlängert bzw. zurückgegeben worden sein, entstehen für Sie Säumnisgebühren gemäß unserer Benutzungs- und Gebührenordnung.

Übrigens: Die Leihfrist kann telefonisch oder über den Online-Katalog verlängert werden.

Leseausweis:
Alle Leser/innen erhalten bei der Anmeldung einen maschinenlesbaren Leseausweis, der bei jeder Ausleihe vorgezeigt werden muss. Der Verlust des Leseausweises muss der Bücherei unverzüglich mitgeteilt werden.
Für die Neuausstellung des Leseausweises erheben wir eine Gebühr von 1,00 €.

Transportservice:
Ist ein Medium in der einen Zweigstelle entliehen, aber in der anderen Zweigstelle vorhanden, kann das das Medium freitags durch einen Transportdienst von einer Zweigstelle zur anderen transportiert werden.
Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Vorbestellung:
Ist ein gewünschtes Medium aus dem Bestand der Stadtbücherei z. Z. ausgeliehen, kann es von Ihnen vorbestellt werden. Bei Rückgabe wird das Medium für Sie reserviert (max. 14 Tage) und bis dahin nicht wieder zur Ausleihe bereitgestellt.
Für die Vorbestellung eines Mediums aus dem Bestand der Stadtbücherei erheben wir eine Gebühr von 1,00 € je Medieneinheit.