Sprockhövel verleiht erneut den Heimat-Preis

Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen.

Sprockhövel, den 30. August 2021. Nach einer erfolgreichen ersten Runde im Jahr 2020, vergibt die Stadt Sprockhövel in diesem Jahr erneut den „Heimat-Preis“ an ehrenamtlich für ihre Heimat engagierte Bürgerinnen und Bürger.
Geehrt werden können bis zu drei Einzelpersonen, Initiativen, Gruppen oder Vereine, die sich in herausragender Weise um die Pflege der Heimat, die Geschichte der Stadt Sprockhövel, das Brauchtum in Sprockhövel, lokale Kultur und Tradition, das Nachbarschaftswesen oder weitere Heimatbereiche verdient gemacht haben. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro wird gestaffelt unter den Gewinnern und Gewinnerinnen aufgeteilt.
Vorschläge bzw. Bewerbungen können vom 30. August 2021 bis 30. September 2021 eingereicht werden. Die Bewerbung erfolgt mittels diesem verlinkten Formblatt. Nähere Informationen sind der Bekanntmachung zu entnehmen.
Für die Auslobung des Heimatpreises der Stadt Sprockhövel wurden folgende Preiskriterien festgelegt:

  • Beitrag zur Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenhaltens
  • Beitrag zum Erhalt und zur Stärkung von Tradition, Brauchtum und des regionalen Erbes
  • Beitrag zur Stärkung der lokalen Identität und Verwurzelung

Die Stadt freut sich auf zahlreiche Vorschläge und Bewerbungen aus der engagierten Sprockhöveler Bürgerschaft. Bei Rückfragen steht Corinne Romahn, Tel. 02339/917-241, Mail: romahn@sprockhoevel.de zur Verfügung.

zum Formblatt